Home > Heftig & deftig >

Heftig & deftig

Das waren 3 Tage am "Area 53" Festival.

Mitte Juli trafen sich wieder die Fans, die Musik der etwas härteren Gangart lieben. So hörte man internationale und auch nationale Acts beim Area 53 Festival in Leoben, die sich dem Speed Metal, Heavy Metal, Hard Rock, Zombie Metal usw. zugesprochen fühlen. Am ersten Tag gaben sich etwa Feuerschwanz, Soulfly, Dominum, Dust Bolt,
Wind Rose etc. quasi die Klinke in die Hand. Auch am zweiten Tag ging in Leoben beim Area 53 Festival das "Headbangen" munter weiter. Auf der Bühne waren dabei unter anderem Dymytry, Nanowar of Steel, Angus Mc Six, Beast in Black oder auch Kreator zu sehen und hören. Auch am dritten und somit letzten Tag beim Area 53 Festival in Leoben ging es nochmals heftig und deftig zur Sache. Auf der Bühne fanden borden sich Trouble in the Neghborhood, Krankheit, Autum Bride, Crypta, Legion oft the Damned, Vision of Atlantis, Dark Funeral und Hammerfall ein. Zu einem Frühschoppen am Vormittag gab schon die Jazz Gitti ihre größten Hits zum Besten.

Fotos: © Sepp Hofmüller