Home > Schlager > Die Höhner >

Die Höhner

Immer besser

Die Höhner - wie beim vergorenen Traubensaft, gilt ... sie werden nicht älter, sondern besser.

Seit unglaublichen 40 Jahren stehen die Höhner nun schon auf der Bühne und sorgten in dieser Zeit nicht nur zur Karnevalszeit und im Fußballstadion der Domstadt für bombastische Stimmung. Die wilden Kölner Hühner, die zu Beginn ihrer Karriere in den Siebzigern tatsächlich noch in gefiederten Kostümen aufgetreten waren, feiern in diesem Jahr ihr großes Jubiläum und das ÖMM feiert mit. Die Geschichte der nordrhein-westfälischen Spaßformation begann an der Pädagogischen Fachhochschule Köln. Die beiden Vollblutmusiker Peter Werner und Janus Fröhlich lernten sich dort während ihres Studiums kennen und gründeten gemeinsam mit Walter Pelzer und dem damaligen Frontmann Rolf Lessenich unter dem Namen "Ne Höhnerhof" gegründet. Bei dem Namen sollten die vier Kölner allerdings nicht lange bleiben und auch die Besetzung der Band wurde bis auf die beiden Gründungsmitglieder mehrfach durchgewürfelt. Am Erfolg der Kombo änderte das jedoch nichts, denn die Höhner spielten sich mit ihren kölschen Gute-Laune-Liedern von Beginn an in die Herzen des Publikums. In den Achtzigern schafften die Höhner dann auch als Karneval-Band ihren Durchbruch und tauschten abermals ihren Sänger aus. Mit dem sympathischen Henning Krautmacher landete man einen wahren Glücksgriff, denn der neue Frontmann sollte in den darauffolgenden Jahren nicht nur wegen seines markanten Schnauzbartes,sondern auch wegen seiner unverkennbaren Stimme zum Gesicht der Höhner werden.

Mit Liedern wie "Die Karawane zieht weiter" und "Wenn nicht jetzt, wann dann?" landeten die Höhner vor allem in ihrer Heimat große Erfolge, ihr Stimmungs-Hit "Viva Colonia" (2003) begeisterte allerdings selbst das österreichische Partyvolk. Zum 40. Jubiläum wollten die Kölner Musiker nun etwas Besonderes machen und ihr bisheriges Schaffen nicht einfach erneut auf eine CD pressen. In der  Technikbranche werden Computerprogramme mit einer Versionsnummer versehen – Version 2.0 ist neuer und besser als 1.0 usw. So entstand die Idee zu "Höhner 4.0". Statt ein "Best Of" zu machen, setzten sich die Höhner das Ziel ihre bisherigen Werke mit ihrem Jubiläumsalbum zu übertreffen. Laut Krautmacher ist den Musikern das auch gelungen: "Es ist das Beste, das wir je gemacht haben", erzählt er. Und auch Bassist Hannes Schnöder erinnert sich gerne an die Aufnahmen. "Die Situation passte einfach. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass es bei uns während einer Plattenaufnahme mal so harmonisch zuging. Alles stand unter einem guten Stern, es war wie im Produktionsbilderbuch."

Foto: © Manfred Esser

 

 

Nächster ÖMM Erscheinungstermin

Aktuelle Ausgabe