Home > Platz eins >

Platz eins

Die Seer stürmten mit ihrem Album "Grundlsee" die heimische Hitparade.

Ein Blick in die heimischen Album-Charts zeigt, dass erfolgreiche Musik auch aus der Heimat kommen kann. Kein britischer Rockstar, kein deutscher Schlagerbarde und auch keine Lady Gaga: And der Spitze der Hitparade stehen die Seer mit ihrem neuen Album "Grundlsee". "Ja, das lässt einen schon sehr demütig werden, wenn man nach so vielen Jahren immer noch angesagt ist", freut sich Frontmann Fred Jaklitsch, der am liebsten jedem Fan einzeln danken würde. Und auch ihre Plattenfirma Sony ist über diesen Erfolg sehr begeistert. "Es gelingt der Band immer auf besondere Weise, mit Ihrer geradlinigen, heimatverbundenen und typisch ´seerischen´ Musikalität, den Nerv der Fangemeinde zu treffen und zu berühren. Kaum eine Band kann auf eine derartige Kontinuität verweisen. Wir sind sehr stolz auf das bisherige Ergebnis und sind überzeugt, dass wir noch einen erfolgreichen Weg vor uns haben."

Foto: © Sony Music